Demo-Modus

FUND Verkauf 28.01.2020 13:34

GBP/USD: Abwärtsbewegung durchaus wahrscheinlich

GBP/USD hatte gegen Ende 2019 einen Höhenflug erlebt, danach startete eine Phase der sich verengenden Konsolidierung. In der zweiten Januarhälfte stieg der Preis des Devisenpaars dank den optimistischen Daten vom dem britischen Arbeitsmarkt und den wichtigsten Indizes Großbritanniens an. Zu dieser Zeit waren US-Statistiken der amerikanischen Industrie nicht glänzend. Später konnte sich der Preis überhalb der Marke 1.3150 nicht stabilisieren. Eine nach unten gerichtete Korrektur ist gestartet. Im Laufe von wenigen Tagen fiel der Preis um fast 150 Punkte und erreichte das Niveau von 1.3000.

Mehr

FUND Kauf 27.01.2020 13:49

GBP/USD: Gesamtanalyse

Am vergangenen Freitag ging der Kurs des GBP/USD mäßig zurück, obwohl positive vorläufige Daten zur Geschäftstätigkeit im Vereinigten Königreich davor veröffentlicht wurden. Der Preis erreichte die Marke 1.3170.

Mehr

FUND Kauf 24.01.2020 11:21

GBP/USD: Pfund korrigiert weiter

Das britische Pfund gibt weiterhin gegen den Greenback nach. Die Bärendynamik war am Anfang der Woche und auch gestern aktuell. Im Momentum ist der Fall eher auf technische Faktoren zurückzuführen: es gibt keinen fundamentalen Grund, der den Kursanstieg anspornen kann. Der Optimismus hinsichtlich der finalen Zustimmung über Brexit-Deal gehört nicht mehr zur Agenda. Es steht nicht klar, wie genau der Prozess der Ausarbeitung eines neuen Handelsabkommens zwischen Großbritannien und der EU vorankaufen wird. Heute bewerten Händler Statistiken der Geschäftstätigkeit im Vereinigten Königreich und in den USA.

Mehr

FUND Verkauf 23.01.2020 11:28

GBP/USD: Gesamtreview

Der scheinbar globale Abwärtstrend des Währungspaars wurde plötzlich unterbrochen. Der Preis stieg überhalb der Marke 1.3000 und stabilisierte sich dort. Der Auslöser der positiven Dynamik war eine Reihe von positiven makroökonomischen Statistiken aus dem Vereinigten Königreich.

Mehr

TECH Verkauf 22.01.2020 08:39

GBP/USD: Elliott-Wellen Analyse

Die Wahrscheinlichkeit der Abwärtsbewegung ist intakt.

Im 4-Stunden-Chart wurde die Bildung der ersten Welle 1 of (3) des senior Levels  abgeschlossen. Eine absteigende Korrektur 2 of (3) läuft voran. In ihrem Bestand geht die lokale Korrektur als vierte Welle (iv) of c zu Ende. Die Welle (v) of c wird erzeugt. Wenn es stimmt, dann kann GBP/USD in der kurzfristigen Perspektive auf 1.2850–1.2735 weiter fallen. Eine kritische Schwelle für dieses Szenario und Stop Loss ist die Ebene 1.3116.

Mehr

Indikatoren

MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Kauf
MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Aktiv kaufen
MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Aktiv kaufen
MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Verkauf
MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Verkauf
MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Aktiv verkaufen
MA10
MA20
MA50
MA100
MACD
BBands
Ichimoku
Stochastic
William`s
ZigZag
Gesamtempfehlung Verkauf

Marktstimmung

5.92% Kaufen
94.08% Verkaufen